Aktuelles 2005

     

22.12.2005

 

 

Liebe Schachfreunde,
ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein friedliches
neues Jahr 2006! Mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen!

16.12.05   "Winsener Winterschach"
Ab sofort findet ihr unter Düt und Dat die Ausschreibung für unser Schnellturnier im Januar.
Das Zeithandicap ist etwas geändert worden, damit die Spiele noch spannender werden.
Wir freuen uns wieder über Gäste aus Jesteburg, Meckelfeld, Horst-Maschen und Buchholz.
14.12.05   Heute fanden die beiden letzten der sieben Runden der Jugend-Vereinsmeisterschaft statt.
Neuer Jugend-Vereinsmeister ist Stephan Klippel, der damit den Vorjahressieger
Tymek Ostrowski ablöst. Stephan verlor nur sein Spiel gegen Felix Reichel, der sich nach
zwei Niederlagen gegen Sören Wahne und Hendrik Happe mit Platz 2 zufrieden geben mußte.
Alles weitere unter "Jugendschach".
09.12.05   Die Vereinsmeisterschaft ist beendet. Die Meisterspieler machten es spannend bis zum Schluß. Erst
gestern abend brachten die beiden letzten Spiele im Meisterturnier die Entscheidung. Die vier bis
dahin vorneliegenden Spieler traten gegeneinander an.
Nachdem dann Jürgen Holdorf und Jens-Uwe Riek sich mit einem friedlichen Remis trennten und
Frank Dorn sich mit einem Sieg gegen Andreas Graetsch durchsetzte, stand der Turniersieger fest:
Mit einem halben Punkt Vorsprung gewann Frank Dorn das Meisterturnier und ist damit Winsener
Vereinsmeister 2005.
Herzliche Glückwünsche von uns allen!
Auch das Vormeisterturnier wurde nun entschieden. Mit seinem Sieg gegen Klaus Szameitat konnte
Edgar Noack gestern mit Lisa Göcke gleichziehen. Beide erreichten 6,0 Punkte. Edgar hatte aber
mit etwas besserer Wertung die Nase vorn und gewann damit das Vormeisterturnier. Herzlichen
Glückwunsch!
Bei der Jugend-Vereinsmeisterschaft sind jetzt 5 von 7 Runden gespielt. Zur Zeit führt Sören Wahne
vor Felix Reichel und Stephan Klippel. Die beiden letzten Runden werden nächsten Mittwoch ausge-
tragen.

01.12.05   Heute abend wurde das Einsteigerturnier beendet. Der Turniersieg von Hai Anh Luong stand ja schon
länger fest. Lieber Hai Anh, dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch!
Und letzte Woche erkämpfte sich Wilfried Selmer durch einen knappen Sieg gegen Tobias Mahncke
den zweiten Aufstiegsplatz. Der letzte Aufstiegsplatz wurde nun heute vergeben. In einem spannenden
Spiel gegen Sören Wahne gewann der 12jährige Tobias Mahncke und ist daher nächstes Jahr im
Hauptturnier dabei.
Im Hauptturnier wird nächste Woche noch ein Spiel ausgetragen, welches ebenfalls über den dritten
Aufsteiger entscheidet. Chancen auf den Aufstieg haben noch die beiden Jugendlichen Felix Reichel
und Stephan Klippel. Sieger ist bereits Stefan Ohl vor Hans-Otto Eick. Beide sind im nächsten Jahr
im Vormeisterturnier dabei.
Im Vormeisterturnier ist noch eine Partie offen, die über den Turniersieg entscheidet. Edgar Noack
hat die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen Klaus Szameitat noch punktgleich mit besserer Wertung an
Lisa Göcke vorbeizuziehen.Auch der dritte Aufstiegsplatz ins Meisterturnier ist noch nicht vergeben.
Die Entscheidung fällt nächste Woche zwischen Peter Schaper und Klaus Szameitat.
Im Meisterturnier stehen noch zwei Spiele aus, auch sind noch keine Plätze entschieden. Die Meister
machen es spannend. Verfälscht wird das Turnierergebnis des Meisterturniers leider durch zwei Ausfälle.
Heinz Willbrecht brach das Turnier nach fünf Runden ab. Heute mußte nun Stefan Zimmer aus Krank-
heitsgründen aufgeben.
01.12.05
 
  Wer wird der Besucher 9.999? Ich würde mich freuen, wenn der Spieler, der unsere
Homepage als neuntausendneunhundertneunundneunzigster Gast besucht, sich in
unserem Gästebuch melden würde.
30.11.05   Heute begann die Jugend-Vereinsmeisterschaft, die diesmal mit 8 Spielern in 7 Runden
mit einer Bedenkzeit von jeweils 15 Minuten an drei Tagen ausgespielt wird. Nach den
ersten zwei Runden führt Sören Wahne, der als einziger beide Spiele gewonnen hat..
Die Tabelle findet ihr unter "Jugendschach".
25.11.05   Frank Dorn ist unser Vereins-Blitzmeister 2005. An allen sechs Blitzturnieren hatte er teilgenommen.
Vier davon kamen in die Wertung. Frank gewann vor Jürgen Holdorf und Stephan Richter.
Näheres unter "Blitzmeisterschaft".
Stefan Ohl hat gestern abend das Hauptturnier für sich entschieden. Mit seinem Sieg gegen
Lothar Schmidt konnte er sich Platz 1 erobern. Herzlichen Glückwunsch!
Im Meister- und Vormeisterturnier sind die Plätze noch nicht verteilt.
Näheres unter "Vereinsmeisterschaft"
10.11.05   Hai Anh Luong hat heute mit dem Sieg über Wilfried Sellmer das Einsteigerturnier für sich entschieden.
Der 13jährige, der erst zu Beginn der Vereinsmeisterschaft in unseren Verein kam, gewann sechs Spiele,
gab nur einen Punkt ab und sicherte sich damit den Turniersieg.
In den drei anderen Turnieren unserer Vereinsmeisterschaft ist noch nichts entschieden.
07.11.05   Felix Reichel gewinnt auch beim zweiten Stader Grand Prix Turnier!
Näheres erfahrt ihr unter "Jugendschach"
27.10.05   Bezirkseinzelmeisterschaft in Buxtehude 15. - 21.10.2005
Ergebnisse/Photos und Bericht
10.10.05   Felix Reichel gewinnt Grand Prix Jugendturnier in Stade!
Näheres unter "Jugendschach"
07.10.05  

Hallo Vereinskameraden,

gestern abend habe ich festgestellt, daß nächsten Donnerstag (13.10.) wieder einmal das alljährliche
Weinfest der Hausbewohner des Altenheims stattfindet. Die Leitung hatte mich letztes Jahr gebeten,
an diesem Abend kein Schach stattfinden zu lassen. Die Veranstaltung endet nicht pünktlich und
danach muß aufgeräumt und sauber gemacht werden.

Also fällt am nächsten Donnerstag der Schachabend aus, und damit auch die 7. Runde der Stadt-
meisterschaft. Diese 7. Runde wird geschlossen nachgeholt am 3.11. (1 Woche nach der 9. Runde).
Die Blitzmeisterschaft wird um eine Woche auf den 10.11. verschoben!!!

Am 20.10. findet ganz normal, wie vorgesehen, die 8. Runde statt. Das ist die Woche der Bezirks-
meisterschaft, so daß einige Schachfreunde nicht da sein werden. Das ist aber auch lange eingeplant
und Siggi wird an diesem Abend die Turnierleitung für mich übernehmen. Es werden fehlen 8. Runde
- Meisterturnier: Heinz Willbrecht und Andreas Graetsch,
- Vormeisterturnier: Lisa Göcke und Nerssi Sarkosch,
- Hauptturnier: Felix Reichel, Tymek Ostrowski, Stephan Klippel,
- Einsteigerturnier: Hendrik Happe, Sören Wahne, Hai-Anh Luong, Mitja Wirzbicki

Außerdem hatte ich auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht von Volker Thorn, daß er aus dem
Turnier aussteigt, ihn also bitte ausstreichen. Er hatte ohnehin erst zwei Spiele gemacht gegen Richter
und Wahne, die sind dann ungültig.

So, das war erstmal das Neueste. Sowie ich alle Ergebnisse von gestern abend habe, wird auf
unserer Homepage der neueste Stand der Vereinsmeisterschaft veröffentlicht.

Herzliche Grüße
Lisa


01.10.05   Liebe Schachfreunde,
heute vor zwei Jahren haben wir diese Homepage zum ersten Mal ins Netz gestellt.
9200 Besuche haben wir seitdem bekommen, das sind: 4600 Gäste pro Jahr, 383 Kontakte
im Monat, 12 - 13 Besucher am Tag.
Ich bedanke mich bei allen, die immer wieder bei uns zu Gast sind und sich für unser
Vereinsleben interessieren. Wir werden auch weiterhin versuchen, unsere Seite so aktuell
wie möglich zu halten.
25.09.05   Die erste Runde der Mannschaftsmeisterschaft ist gespielt. Und alle vier Winsener
Mannschaften haben gewonnen. Die Vierte leider kampflos, aber dafür kann sie ja nichts.
Die Jugendspieler wären gern angetreten, aber der Gegner Bleckede bekam keine Mann-
schaft zusammen. Auch ein angebotener Ausweichtermin brachte nichts.
Unsere Dritte kam glücklich mit einem Sieg aus Verden zurück. Besonders stolz bin ich
natürlich auf die beiden Jugendspieler Tymek Ostrowski und Felix Reichel, die in ihrem
ersten Spiel in der dritten Mannschaft gleich mit ihren 1,5 Punkten entscheidend zum
Sieg beitrugen.
Unsere Zweite hatte ebenfalls ein Heimspiel gegen Cuxhaven I. Sehr engagiert gingen wir
an die Bretter und wurden mit einem Sieg belohnt.
Die erste Mannschaft trat zu Hause gegen die Bremer SG an. Diese Mannschaft war erst
in der letzten Saison in die Verbandsliga aufgestiegen und wir konnten daher vorher nicht
genau wissen, was auf uns zukommt.

02.09.05   Endlich hat die Vereinsmeisterschaft begonnen. Gestern wurde die erste Runde gespielt.
In allen vier Gruppen sind jeweils neun Spieler am Start. In der Einsteigergruppe sind
wieder drei unserer Jugendlichen neu dabei. Und Hai-Anh Luong konnte auch gleich
seinen ersten Sieg verbuchen.
Zu Beginn des Abends, zu dem alle Kinder und Jugendlichen aus unseren Jugendgruppen
eingeladen waren, wurde zunächst mal der Stadtmeister 2005 geehrt. Andreas Graetsch
konnte diesen Titel bereits zum zweitenmal erringen.
Auch die Siegerehrung des Jugend-Qualifikationsturniers fand statt. Unser Bezirksmeister
Jürgen Jordan nahm diese Ehrung vor. Das Turnier gewann Stephan Klippel ganz souverän
mit 9,0 Punkten aus 9 Partien.
Anschließend erhielten unsere Kinder die Diplome, die sie sich im letzten Halbjahr erarbei-
tet hatten. 13 Bauerndiplome und 8 Turmdiplome wurden von Jürgen Jordan überreicht.

26.08.05   Das Blitzturnier Nr. 5 fand mit nur 6 Spielern statt, also gab es mal wieder eine Hin- und
Rückrunde. Zunächst sah es so aus, als würde Peter Harms diesmal gewninnen, aber dann
hatte doch wieder einmal Jürgen Jordan die Nase vorn.
Gestern abend trafen sich ein paar Unentwegte. Zwei klönten, zwei blitzten und der Rest
saß zusammen um ein Brett und analysierte eine Partie. Königsindisch war das Thema,
welches sich einer unserer Jugendlichen vorgenommen hatte und er bekam von allen
Seiten gute Tipps.
Am nächsten Donnerstag beginnt unsere Vereinsmeisterschaft. Noch sind nicht alle
Anmeldungen da. Aber am Wochenende soll die Auslosung erfolgen.

14.08.05  

Bald ist es soweit! Am Donnerstag, den 18.08.05 beginnt unsere neue Saison, die
Sommerpause ist zu Ende. Wir beginnen wie immer mit der Blitzmeisterschaft. Ich hoffe,
wir bekommen ein starkes Turnier zusammen.
Am Donnerstag, den 25.08. hatte ich einen Trainingsabend geplant. Nerssi Sarkosch,
der gern mal einen Unterricht übernehmen wollte, ist zu diesem Zeitpunkt leider bei
einem Seniorenturnier in Essen. Auch Jürgen Jordan spielt ein Turnier. Wenn jemand
anderes Interesse hat, mal ein Thema anzubieten, möge er sich doch bitte bei mir melden.
Ansonsten treffen wir uns an diesem Abend nur zum Klönen, Blitzen, Bierchentrinken,
also "Just for Fun".
Am 01.09. beginnt dann unsere Vereinsmeisterschaft. Bitte teilt mir unbedingt und bald
mit, ob ihr dabei seid oder auch nicht. Sonst kann ich die Gruppen nicht planen.

 

14.07.05   Stephan Klippel gewinnt das Qualifikationsturnier unserer Jugendlichen vor Tymek
Ostrowski und Felix Reichel. Dazu gratulieren wir ganz herzlich. Näheres zum Turnier
findet ihr unter "Jugendschach". 
10.07.05   Gestern traten 11 Kinder und 1 Trainer in Buchholz beim Turnier der Jugendserie an.
Wir starteten in fast allen Spielklassen. Und es lief von Anfang an gut. Heraus kamen
unter anderem zwei 3. Plätze, zwei 4. Plätze und ein 5. Platz.
Näheres unter Jugendschach - dort Jugendserie.
08.07.05   Gestern abend fand zum Abschluß dieser Saison unser Blitzturnier Nr. 4 statt. Elf
Spieler waren am Start. Als Gastspieler außer Konkurrenz war Peter Raabe dabei, der
das Turnier mit 8,0/10 dann auch gleich gewann, dicht gefolgt von Peter Harms und
Jens-Uwe Riek, beide mit der gleichen Punktzahl, aber etwas schlechterer Wertung.
Mitfavorit Thomas Cording landete abgeschlagen auf Platz 7. Er war mit seinen
Gedanken wahrscheinlich mehr bei seinem kleinen Sohn Joel, auf den wir gestern
abend angestoßen haben. Manchmal gibt es doch Wichtigeres als Schach.

Am letzten Samstag startete ein Auto mit 3 Jugendlichen und ihrem Trainer zum
Turnier der Jugendserie nach Uelzen. Stephan Richter gewann bei den Veteranen,
Hai-Anh Luong erreichte einen tollen 3. Platz bei der U14-Jugend.
Weiteres findet ihr unter "Jugendschach", dort "Jugendserie".

Auch am kommenden Samstag sind wir wieder mit 13 Teilnehmern bei einem Turnier
der Jugendserie dabei. Diesmal ist Buchholz der Ausrichter.

Letzte Woche fand in Bad Bevensen die Offene Nieders. Seniorenmeisterschaft statt.
Auch dort war unser Verein vertreten. Nerssi Sarkosch und Heinz Noack nahmen
teil und landeten diesmal im mittleren bis hinteren Feld.

Inzwischen hat der Winsener Sommer begonnen. Wer also Lust hat, bei schönem
Wetter vor dem Winsener Rathaus die eine oder andere Partie zu spielen, ist
herzlich eingeladen. Auch über etwas Unterstützung dort würde ich mich
natürlich sehr freuen.

Am 20.07., 03.08. und 17.08. richten wir im Rahmen des Winsener Ferienprogramms
drei Turniere aus. Herzlich eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche, die in den
Sommerferien nicht verreist sind, und die schon Schachkenntnisse haben.

Im Verein sehen wir uns wieder am 18.08. zum Blitzturnier Nr. 5. Am 25.08. findet
wieder ein Trainingsabend statt, den diesmal Nerssi Sarkosch gestalten wird. Und
am 01.09. beginnt die Vereinsmeisterschaft. Gleichzeitig findet an diesem Abend die
Siegerehrung der Stadtmeisterschaft statt.

Ich wünsche allen meinen Schachfreunden noch einen schönen Sommer!
Lisa Göcke
01.07.05   Andreas Graetsch ist Winsener Stadtmeister 2005! Herzliche Glückwünsche an Dich,
Andreas!
Mit seinem Sieg gestern abend gegen Edgar Noack machte Andreas alles klar.
Sein ärgster Verfolger Heinz Willbrecht gewann ebenfalls sein letztes Spiel und sicherte
sich damit Platz 2. Herzliche Glückwünsche auch an Dich, Heinz!
Die Siegerehrung findet am 01.09. statt. An diesem Tag beginnt die Vereinsmeisterschaft.
Nächste Woche sehen wir uns noch einmal zum Blitzturnier Nr. 4, dann beginnt die
Sommerpause.

26.06.05   Seit heute Nacht sind die Bilder des Winsener Schnellschachturniers zu finden unter
Vereinsturniere - Lisas Open.
Gestern haben 4 Spieler aus Winsen an der Jugendserie der NSJ in Hankensbüttel teil-
genommen. Tymek Ostrowski (U16) und Stephan Klippel und Felix Reichel (beide U14)
erzielten 4,0/7 Punkte, ihr Herr und Meister Stephan Richter spielte bei den Veteranen
und kann 5 Punkte vorweisen.
In Buchholz findet am 09.07. ebenfalls ein Turnier der Jugendserie statt. Ich hoffe, daß
wir mit vielen Jugendspielern antreten können. Bis Mittwoch müßt ihr euch bei mir oder
Stephan angemeldet haben, wenn ihr dabei sein wollt.
Unsere Senioren Heinz Noack und Nerssi Sarkosch spielen zur Zeit in Bad Bevensen mit
bei der offenen Nieders. Seniorenmeisterschaft.
13.06.05   Am Wochenende richtete der Winsener Schachverein sein alljährliches Schnellturbnier aus.
Angetreten waren diesmal 67 Teilnehmer, eine Rekordzahl für dieses Turnier.
Sieger wurde der Lüneburger Peter Raabe, der damit auch gleichzeitig den Titel des Bezirks-
Schnellschachmeisters 2005 errang.
Nähreres findet ihr unter Vereinsturniere in Lisa`s Open!.
10.06.05  

Einmal werden wir noch wach....
dann spielen wir in Ashausen Schach! Bis heute abend haben sich 60 Spieler angemeldet.
Wir haben also eben im großen Saal 33 Spiele aufgebaut und freuen uns auf unsere Gäste.
25 Spieler haben eine TWZ über 2000, es verspricht also, ein spannendes Turnier zu werden.
Aber auch für die Spieler mit niedriger Zahl ist gesorgt. Wir spielen ja in Ratinggruppen.

In der Stadtmeisterschaft hat es gestern einen Wechsel gegeben. Durch seinen Sieg gegen
den bisher führenden Heinz Willbrecht hat sich Andreas Graetsch an die Spitze gesetzt.


03.06.05   Gestern haben wir die 7. Runde unserer Stadtmeisterschaft beendet. Heinz Willbrecht
liegt zwar immer noch vorn, aber Andreas Graetsch hat sich durch seinen Sieg gegen
Heiko Rasch bis auf einen halben Punkt herangeschoben. Auch Mirko Kurzynsky
und Edgar Noack liegen dahinter auf der Lauer. Theoretisch haben die Spieler bis
Platz 9 noch die Chance auf den Sieg. Aber Heinz wird es seinen Mitspielern sicher
nicht leicht machen und sein möglichstes tun, um auch nach Ende des Turniers noch
vorn zu liegen. Die Stadtmeisterschaft ist spannend wie lange nicht mehr.

Am nächsten Wochenende (11./12.06.) wird nun aber erstmal das 19. Winsener
Schnellschachturnier in Ashausen ausgetragen. Ich hoffe natürlich noch auf viele
Anmeldungen und freue mich schon auf das Turnier und alle Schachfreunde.
20.05.05

Gestern abend fand unser Trainingsabend statt, zu dem 17 interessierte Schach-
spieler erschienen waren. Wieder hatte unser Schachfreund Jürgen Jordan sich
viel Arbeit gemacht, einen interessanten Unterricht vorbereitet und führte uns
souverän durch den Abend.
"Damen" hieß das Thema, und Jürgen bewies, daß diese nicht nur Luxus sind.
Er zeigte den ganzen Abend, was sie alles drauf haben, um ihrem eher hilflosen
Gatten den Sieg zu schenken oder ihn vor einer Niederlage zu bewahren. Ein
starkes Thema!.
Wir sahen, wie sie um jeden Bauern kämpfen oder ihn bekämpfen, wie sie auf
dem Brett hin und her eilen, um dem gegnerischen König das Matt zu bereiten
und sich dafür gar opfern. Ob mehrzügige Matts, komplizierte Kombinationen alter
Meister oder Endspiele, alles war dabei. Ein gelungener Abend! Danke Jürgen!

 

14.05.05   Achtung, Achtung:
Da alle Spiele der 6. Runde am letzten Spieltag ausgetragen und entschieden sind,
haben wir den nächsten Donnerstag (eigentlich Nachholtag der 6. Runde) zur
freien Verfügung.
Daher habe ich Jürgen Jordan gebeten, einen Trainingsabend anzubieten und er hat
auch sofort zugesagt. Wer also Interesse hat, soll sich am nächsten Donnerstag,
den 19.05. um 20.00 Uhr in unserem Spiellokal einfinden. Wir hoffen, daß viele
Schachfreunde dies Angebot wahrnehmen, damit die Vorbereitung und der Einsatz
von Jürgen auch belohnt wird.
14.05.05   Fast drei Wochen habe ich mit meinem PC nicht oder kaum arbeiten können.
Jetzt ist er zum Glück wieder topfit und ich habe erstmal alles aktualisiert. Die
6. Runde der Stadtmeisterschaft und unser Blitzturnier Nr. 3 haben inzwischen
stattgefunden.
Und auch unsere IV. Mannschaft hat Runde 10 der Kreisklasse Ost gespielt und
damit die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft auf Platz 3 beendet.
26.04.05   Am Sonntag spielte unsere IV. Mannschaft in der letzten Runde der Kreisklasse Ost
gegen Bleckede und konnte diesen Mannschaftskampf mit 3,5:2,5 gewinnen. Damit
war der 3. Platz gesichert. Schade, daß nicht ein Zuschauer aus unserem Verein
erschienen war, um uns anzufeuern.
22.04.05   Die 5. Runde unserer Stadtmeisterschaft brachte einige Überraschungen.
Nicht einer der Favoriten konnte sich absetzen. So verlor Mirko Kurzynsky gegen
Heinz Willbrecht, Andreas Graetsch konnte sich gegen Nerssi Sarkosch auch nicht
durchsetzen. Und Frank Dorn gelang mit einem Remis gegen Friedrich Pape auch
nicht der große Wurf.
Lachender Vierter ist in diesem Falle Edgar Noack, der sich erstmal an die Spitze setzte,
dicht gefolgt von den punktgleichen Nerssi Sarkosch und Heinz Willbrecht. Auf den
weiteren Verlauf der Meisterschaft dürfen wir jetzt gespannt sein.
Und noch ein Erfolg:
Unser jüngster Teilnehmer, Mitja Wirzbicki, erspielte sich gestern seinen ersten Sieg.
11.04.05   Am letzten Spieltag haben unsere Mannschaften noch einmal alle gewonnen. Schade,
daß das während der Saison nicht öfter passiert ist.
Unsere erste Mannschaft gewann gegen Werder Bremen III und belegte damit sehr
erfolgreich den 2. Platz in der Verbandsliga. Auch wenn einige Spieler enttäuscht sind,
daß der Aufstieg in die Landesliga knapp verpaßt wurde, ist es doch so, daß wir zu
Beginn der Saison nicht mal von diesem Ergebnis geträumt haben und mehr den Klassen-
erhalt im Auge hatten. Also ist der 2. Platz doch ein toller Erfolg.

Herzliche Glückwünsche gehen daher an die siegreiche Mannschaft des SK Verden.
Wir wünschen euch viel Erfolg in der nächsten Saison in der Landesliga.

Unsere zweite Mannschaft, die viel besser ist, als das Ergebnis dieser Saison vermuten
läßt, kam nach dem 7:1 gegen Winsen (Aller) noch auf Platz 6 der Bezirksliga.
Auch unsere dritte Mannschaft sicherte sich mit ihrem Sieg gegen Schwarmstedt den
Klassenerhalt in der Kreisliga.
Und die vierte (Jugend-)Mannschaft kann weder auf- noch absteigen und muß am 24.04.
noch zur 10. Runde gegen Bleckede antreten.
10.04.05   Unglaublich, aber wahr!
Vorgestern habe ich den 6666. Gast unserer Homepage gebeten, sich im Gästebuch zu
melden.
Als ich nun unsere Homepage öffnete, um die Eingabe unserer Ergebnisse zu überprüfen,
bin genau ich selbst der Gast 6666! Schade, aber so kann`s kommen.
08.04.05   In den nächsten Tagen ist es soweit! Wer wird unsere Homepage als 6666. Gast besuchen?
Wir würden uns sehr freuen, wenn du dich im Gästebuch melden würdest.
06.04.05   Jetzt habe ich fast einen Monat nichts unter Aktuelles veröffentlicht. Unglaublich! Aber
es gab einfach nichts besonderes zu berichten.
Daß heißt, ich hätte ja schreiben können, daß unsere Verbandsliga-Mannschaft von Platz 1
auf Platz 3 gerutscht ist, und das so kurz vor dem Endspurt. Aber wer schreibt schon gern
darüber. Dem verlorenen Wettkampf gegen Varrel folgte gleich noch die Niederlage gegen
Niederelbe, die wir gern verhindert hätten.
Aus eigener Kraft können wir den ersten Platz nicht mehr erreichen. Und ob uns andere
Mannschaften helfen werden, ist eher zweifelhaft. Und Werder III ist ja auch nicht ohne.
Am Sonntag wissen wir mehr. Ich wünsche schon mal allen unseren Mannschaften am
Sonntag "Viel Erfolg!"
In unserer Stadtmeisterschaft läuft die 4. Runde. Erst am nächsten Donnerstag laufen die
letzten Spiele. Danach wird die Tabelle dann mal interessant.
11.03.05   Gestern fand das zweite Turnier der Winsener Vereins-Blitzmeisterschaft statt. Leider traten
diesmal nur 7 Spieler an. Thomas Cording gewann das doppelrundige Turnier vor Stephan
Richter und Frank Dorn.
Ich wünsche unseren Mannschaften für die 8. Runde am Wochenende viel Erfolg!!!!!!!!!!!!
25.02.05   In den letzten drei Wochen wurde von den Kindern und Jugendlichen der Gruppen
Anfänger und Fortgeschrittene (C und B) ein siebenrundiges Turnier ausgespielt.
Näheres findet ihr unter "Jugendschach".
21.02.05   Am Samstag fand die 4. Offene Stader Stadtmeisterschaft statt. Aus Winsen traten zwei
Erwachsene und zwei Jugendliche im insgesamt 57 Spieler umfassenden Fortgeschritte-
nenturnier an.
Uwe Grimm gewann das Turnier mit der besseren Wertung knapp vor dem punktgleichen
Holger Hebbinghaus, Stephan Richter belegte sehr erfolgreich Platz 5. Ein tolles Ergebnis
lieferte auch Stephan Klippel ab, der auf den 22. Platz kam. Lediglich Felix Reichel wird
wohl mit seinem Abschneiden nicht zufrieden sein, aber es läuft eben nicht immer gleich gut.
21.02.05   Es hat bei der Stadtmeisterschaft eine kleine Änderung gegeben. Wir haben noch einen
Spieler dazubekommen. Das Turnier hat nun ein ungerade Zahl und daher muß immer
ein Spieler aussetzen. In der 2. Runde ist das Theo Sommer.
14.02.05   Die Niederlage unserer ersten Mannschaft am gestrigen Sonntag war etwas deprimierend.
Wer rechnet schon damit, daß unser ärgster Konkurrent Verden auch gegen Niederelbe
verliert. Mit einem halben Brettpunkt vor Findorf liegen wir vorläufig weiter an der Spitze
der Verbandsliga. Aber es wird eng.
Leider hat auch unsere Zweite verloren. Schade, denn eigentlich ist diese Mannschaft
viel besser, als der momentane Platz 7 vermuten läßt. Da muß in den beiden letzten Runden
noch etwas getan werden, denn Abstieg ist nicht unser Ziel.
Das Unentschieden der Dritten ist zwar ganz schön, hilft aber nicht wirklich. Auch Platz 8
zielt in Richtung Abstieg. Also kämpfen, Leute!
Die Niederlage der Vierten war erwartet worden. Allerdings hatte ich auf 1 bis 1,5 Punkte
mehr gehofft. Wir üben eben immer noch, aber in der nächsten Saison wird es dann ernst.
11.02.05   Die erste Runde der Stadtmeisterschaft ist gelaufen. Es gingen 32 Teilnehmer an den Start.
Mit der Teilnehmerzahl können wir zufrieden sein, schade, daß leider nur ein Gast dabei ist.

Auch unsere Jahreshauptversammlung haben wir hinter uns gebracht. Bei den Wahlen gab
es keine Überraschungen, alle Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Schade, daß bei
der Siegerehrung der Turniere des letzten Jahres nicht alle Sieger anwesend waren.
Positiv war die Teilnehmerzahl, 24 Mitglieder und 2 Gäste kamen zur Versammlung, also
mehr als in den letzten drei Jahren.
28.01.05   Das Januar-Schnellturnier ist beendet. 11 Runden haben wir an drei Abenden gespielt.
In der Bedenkzeit gestaffelt nach Spielstärke traten wir an und hatten viel Spaß. Verstärkt
wurden wir auch dieses Jahr wieder durch Spieler aus Buchholz, Jesteburg und Maschen.
Sieger mit 11 Pkt. wurde (wie könnt es anders sein) wieder einmal Jürgen Jordan. Er ist zur
Zeit wirklich von niemandem zu stoppen. Ihm folgten Uwe Rick (10 Pkt.), Heinz Willbrecht
(7,5 Pkt.) und Andreas Graetsch (7,0 Pkt.) auf den Plätzen 2 bis 4.
Auf den 5. Platz kam Lisa Göcke (6,5 Pkt.) und wurde damit beste Spielerin der Ratinggruppe
1300 bis 1699 vor dem punktgleichen Hans-Jürgen Mencke (JES) und Friedrich Pape (5,5 Pkt.).
Die Ratinggruppe ohne DWZ bis 1299 gewann Claus Lindmar (5,0 Pkt.) vor Gilbert Hammer
(BUC) und Hartmut Steinke (beide 4,5 Pkt.).

Nächste Woche, am Donnerstag, den 03.02. beginnt die Offene Winsener Stadtmeisterschaft.
Die Ausschreibung findet ihr unter "Düt und Dat". Wir hoffen auf viele Teilnehmer. Kommt
einfach am Donnerstag zum Spiellokal oder ruft mich vorher an, um euch anzumelden.
Tel.: 04171 - 59 39 45
14.01.05   Achtung: Änderung!!!
Unsere Vollversammlung mußte um eine Woche verlegt werden auf den 10.02.05. Bei der
Siegerehrung hätte sonst die Hauptperson gefehlt, nämlich Jürgen Jordan. Er hat es doch
tatsächlich geschafft, im Jahre 2004 sämtliche Vereinsturniere zu gewinnen. Das hatten wir
wohl noch nie. Und wie kann es anders sein, spielt er auch in der ersten Februarwoche
wieder ein Turnier.
Die Stadtmeisterschaft beginnt daher eine Woche früher am 03.02.05.
14.01.05   Gestern starteten wir mit dem Januar-Schnellturnier. 23 Teilnehmer gingen an den Start.
Gastspieler waren auch diesmal wieder dabei. Je drei Spieler kamen von der SG Nordheide
und von BW Buchholz und ein Schachfreund von den SF Horst-Maschen. Es wurden die
ersten vier Runden gespielt. Zur Zeit führt Uwe Rick.
Der Reiz des Turniers liegt in der nach Spielstärke gestaffelten Zeiteinteilung. Ein herzlicher
Dank geht an Peter Wilcken von der SG Nordheide, der wie auch in den letzten Jahren wieder
seinen Leptop dabei hatte und damit die Auslosung vornahm. So konnte ich mir die Auslosung
per Hand sparen, die ja doch mehr Zeitaufwand erfordert.
07.01.05   Heute lief das erste Turnier des neuen Jahres. 11 Spieler nahmen am Blitzturnier Nr. 1 teil.
Sieger wurde Uwe Rick nach Wertung vor dem punktgleichen Frank Dorn. Die Tabellen
findet ihr wie immer unter "Vereinsturniere".
Nächste Woche beginnt unser Januar-Schnellturnier. Bitte möglichst vorher schon mal
anmelden, ebenso wie zur Stadtmeisterschaft, deren erste Runde am 10.02.05 beginnt.