Aktuelles 2010

 
 
.
 
 
 
 
.....................................

.........................................

Winsener Winterschach
26.12.10
Wir Winsener freuen uns darauf, viele Gäste bei unserem Winsener Winterschachturnier jeweils Donnerstags, 13., 20. und 27. Januar begrüßen zu dürfen.
Die Ausschreibung zu diesem interessanten Turnier mit unterschiedlicher Bedenkzeit findet ihr rechts.
Ich wünsche euch eine schöne letzte Woche im Jahr 2010 und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2011.
Lisa Göcke
 
Bezirks-Dähne-Pokal 2010 ..
06.12.10
Am Samstag fand in Breloh das Achtelfinale des Dähne-Pokals statt.
Aus unserem Verein waren ja noch Andreas Graetsch, Jürgen Holdorf, Stephan Richter und ich dabei. Außerdem Stefan Zimmer. Sein Spiel mit Gert Rabeler hatte nicht stattgefunden, einmal war Stefan krank, dann konnte Gert nicht antreten und gab auf, da er zur Zeit am Umziehen in ein neues Haus ist. Stefan rechnete allerdings nicht mit einem Weiterkommen und hatte Samstag schon was vor. Der Punkt ging damit kampflos an Patrick Lützen vom Breloher SC. Jürgens Gegner war Hubert Rospenk vom Bleckeder SC. Dieser konnte ebenfalls am Samstag nicht spielen, die beiden werden das Spiel aber nachholen. Stephan Richter und Steffen Kottke vom SC 81 Schneverdingen spielen ihre Partie am kommenden Donnerstag bei uns im Spiellokal.
Also traten aus Winsen nur Andreas und ich an. Andreas tat sich recht schwer in der Langzeitpartie gegen Max Rudolph (BRE), diese endete Remis. Im Pokalturnier wachsen die schwächeren Spieler ja manchmal über sich selbst hinaus, davon kann Andreas ja nach seinem letztjährigen Aus gegen Fabian Ahlers ein Lied singen. Dann wird man vorsichtig und wie man weiß, Pokalturniere haben ihre eigene Gesetze. Die Schnellpartie entschied er dann aber für sich. Ich spielte gegen Hans-Ulrich Schatz, ein starker Spieler vom SV Wesel. Mit einem Sieg rechnete ich nicht, war dann aber mit dem guten Verlauf des Spiels und meiner Stellung sehr zufrieden. Bis ich vor dem 40. Zug so lange grübelte, bis mein Plättchen fiel. Das einem sowas noch passiert! Ich hatte die Zeit völlig vergessen, weil die Partie so spannend war. Das Spiel wäre wohl Remis ausgegangen. Wahrscheinlich hätte ich die anschließende Schnellpartie sowieso nicht gewonnen, also war ich nicht so enttäuscht, sondern stolz auf mein gutes Spiel.
 
Vereinsmeisterschaft 2010 .........
26.11.10
Wir haben einen neuen Vereinsmeister! Gestern machte Jens-Uwe Riek mit seinem Remis gegen Stephan Richter alles klar. Obwohl noch nicht alle Spiele absolviert sind und auch Jens-Uwe noch gegen Edgar Noack antreten muß, liegt er doch uneinholbar vorne. Herzlichen Glückwunsch, Jens-Uwe!
Im Vormeister- und Hauptturnier steht noch kein Sieger fest. Da müssen wir die letzten Spiele abwarten. Diese werden noch am 02.12. und am 09.12. stattfinden.
Wer auf unseren Terminplan schaut, der stellt fest, daß ich für den 16.12. doch noch das Blitzturnier Nr. 6 angesetzt habe, sozusagen als Jahresabschlußturnier. Ich hoffe, daß ihr zahlreich zum Blitzen kommt.
 
Bezirksmeisterschaft 2010 .........
24.10.10
Die Bezirksmeisterschaft in Dannenberg ist vorbei. +++
Am Freitag wurde die 9. Runde absolviert und die 7. Runde bei den Senioren. Nach kurzer Vorbereitung begannen wir dann pünktlich mit der Siegerehrung.
Bezirksmeister wurde Uwe Grimm, der ganz souverän und konzentriert spielte und auch beim Blitzen und beim Schnellturnier zeigte, daß mit ihm noch immer zu rechnen ist.

Und wie haben unsere Spieler abgeschnitten? Stephan Richter erreichte im Meisterturnier mit 5,0/9 den 9. Platz. Damit ist er sicher zufrieden?
Heinz Willbrecht war bei den Senioren einer der Favoriten auf den Bezirksmeistertitel. Ihm fehlte am Ende jedoch das Quentchen Glück, das auch dazu gehört. Heinz erreichte diesmal Platz 4. Dafür konnte er sich aber bei der Blitzmeisterschaft durchsetzen und wurde Bezirksblitzmeister der Senioren vor Martin Kielpinski (BRE) und Reiner Böttger (BUC).
Im Hauptturnier hat Peter Hiniborch mitgespielt. Er schnitt nicht so gut ab, das hatte gesundheitliche Gründe. Eigentlich war er mehr als Begleitperson seines Sohnes Timo dabei. Und der belegte im Jugendturnier mit 5,0 Punkten den 8. Platz und wurde damit Bezirksmeister der U16-Jugend.
Fabian Ahlers erkämpfte sich 6,5 Punkte und kam im Gesamtturnier der Jugend auf einen sehr guten dritten Platz. Damit wurde er gleichzeitig auch Dritter in der U14-Wertung.
 
BEM 2010 .........
08.10.10
Vom 16. bis 22.10.2010 findet die diesjährige BEM statt. Endlich mal wieder Dannenberg, es gibt viele gute Erinnerungen an zurückliegende Bezirksmeisterschaften in Dannenberg.
Mit fünf Spielern, einer Turnierleiterin und einem Hund starten wir ins Wendland. Stephan Richter hat einen Freiplatz im Meisterturnier erhalten. Heinz Willbrecht ist ganz sicher einer Favoriten im Seniorenturnier. Peter Hiniborch trifft im Hauptturnier auf viele Schachfreunde. Timo Hiniborch und Fabian Ahlers treten im Jugendturnier an. Sofia und ich werden uns in der Villa Sofia (Turnierleiterraum) an der Piazza Anand ganz sicher nicht langweilen.
Wir freuen uns auf eine schöne Woche und wer weiß, vielleicht kommt ja einer der Winsener Spieler am Ende als Bezirksmeister zurück.
 
BMM Runde 1 .........
05.10.10
Die erste Runde der Mannschaftsmeisterschaft 2010/11 ist gespielt. Zwei unserer Mannschaften gewannen, zwei verloren.
Leider konnte unsere Erste sich gegen die Findorffer SF nicht durchsetzen. Nach einem schnellen Remis von Uwe Rick verloren Heinz Willbrecht und Andreas Graetsch. Gert Rabeler und Jens-Uwe Riek konnten jeder einen ganzen Punkt für sich verbuchen, Jürgen Jordan mußte an Brett 1 mit einem Remis zufrieden sein. Am Ende kämpften noch die Holdorf-Brüder. Es stand 3:3. Dann mußte Jürgen dem Findorffer Vorsitzenden einen halben Punkt überlassen. Alles hing nun an Joachim, der sich aber am Ende geschlagen geben mußte. Die Findorffer fuhren glücklich mit 4,5 Punkten Richtung Bremen.
Auch unsere Zweite konnte sich gegen den SC Sottrum II nicht durchsetzen. Obwohl wir gleich mit einem kampflosen Punkt begannen (leider traf es mich), mußten wir uns am Ende mit nur 3,0 von 8,0 Punkten zufrieden geben. An den Brettern 1 und 2 konnten Stephan Richter und Andreas Kühl noch gewinnen, die restlichen Winsener überließen ihren Gegnern die Punkte. Das ist Gastfreundschaft.
Unsere Dritte kam glücklich mit 6,0 Punkten aus Buchholz zurück. Mit sieben Spielern waren sie gestartet, aber die Buchholzer traten nur mit sechs Spielern an. Peter Schaper und Andreas Haack gewannen kampflos. Hans-Jürgen Weis, Wolfgang Schneider und Lothar Schleicher besiegten ihre Gegner am Brett. Und Siegfried Rasch und Dagmar Knobel holten jeweils einen halben Punkt. Ein guter Start, weiter so.
Auch unsere Vierte spielte gegen SCT Lüneburg IV erfolgreich. Beide Mannschaften waren mit 5 Spielern am Start. Trotz des fehlenden Mannschaftsführers Peter Hiniborch, der kurzfristig krank geworden war, setzten sich unsere Jugendlichen selbstsicher ans Brett. Da machte es auch nichts, daß Hartmut Steinke an Brett 2 verlor. Zusammen mit Senior Rolf Bauroth holten Mitja Wirzbicki, Timo Hiniborch (kampflos), und Raffael Steinke 4,0 von 6,0 Punkte. Was will man noch mehr.
 
Nds. Blitzmannschaftsmeisterschaft 2010 .........
20.09.10
Gestern haben wir die Nieders. Landesblitzmannschaftsmeisterschaft in Ashausen ausgerichtet. Die Tabellen findet ihr hier unter "Links" auf der Seite des Nieders. Schachverbandes.
Statt 14 Mannschaften waren leider nur 11 am Start. Bezirk VI hatte von vornherein nur eine Mannschaft angemeldet statt zwei, Tempo Göttingen II und Post SV Uelzen hatten sich am Vortag mangels Spieler wieder abgemeldet, sehr schade.
Nach kurzen anfänglichen Schwierigkeiten bei der Organisation lief das Turnier dann aber ohne Schwierigkeiten. Auch die Bewirtung in der Mittagspause klappte hervorragend.
Unterstützt wurde ich von den beiden Vizepräsidenten des Nieders. Schachverbandes Martin Willmann (Turnierleitung) und Detlef Wickert (Schiedsrichter). Recht herzlichen Dank!
Auch der Niedersachsenpräsident Michael Langer 'himself' war vor Ort und blitzte für seinen Verein, den SC Braunschweig Gliesmarode.
Ebenfalls dabei war der Nieders. Blitzmeister FM Wilfried Bode, der mit seinem Hamelner SV am Ende auf Platz 4 landete.
Niedersächsischer Blitzmannschaftsmeister aber wurde erneut der SC Tempo Göttingen mit den Spielern Lutz Lukas und Golo Petzold
(beide vormals Celle), Jan Priebe und Christian Böttcher. Herzlichen Glückwunsch!
Die beiden Vereine unseres Bezirks, der SK Verden und der SV Winsen (Luhe) mit den Spielern Gert Rabeler, Uwe Rick, Jürgen Jordan und Andreas Graetsch landeten auf den hinteren Plätzen.
 
Nds. Blitzmannschaftsmeisterschaft 2010 .........
13.09.10
Am 19.09.2010 findet in unserem Bezirk die Niedersächsische . Blitzmannschaftsmeisterschaft statt. Ausrichter ist der SV Winsen (Luhe). Gespielt wird in Behns Gasthaus, 21435 Ashausen, Bahnhofstraße. Start ist um 11.00 Uhr. Die Ausschreibung ist links zu finden.
Aus jedem unserer sechs Bezirke sind zwei Mannschaften spielberechtigt. Für unseren Bezirk gehen die Mannschaften SK Verden, Post SV Uelzen und SV Winsen (Luhe) (als Ausrichter) an den Start. Auch die Meistermannschaft des Vorjahres, der SC Tempo Göttingen, wird dabei sein.
Wir freuen uns nicht nur auf die Blitzmannschaften, sondern auch über viele Zuschauer.
Lisa Göcke
 
Schach satt! .........
13.09.10
Samstag und Sonntag standen an diesem Wochenende ganz unter dem Zeichen von Schach!
Am Samstag traten wir mit sechs Winsener Spieler und Spielerinnen in Bad Bevensen zur Stadtmeisterschaft an. Fabian Ahlers, Mitja Wirzbicki, Lisa Göcke, Dagmar Knobel, Michael Schönherr und Hans-Jürgen Weis waren diesmal zusammen mit weiteren 38 Spielern bei diesem schönen Turnier am Start.
Sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten pro Spieler wurden ausgetragen. Am Ende gewann der Uelzener Hendrik Mittelstädt vor Gottfried Eichler und Uwe Grimm (beide Dannenberg). Ich erspielte mir Platz 10 und war damit beste Winsenerin. Fabian Ahlers wurde Dritter bei den Jugendlichen und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen.
Die weiteren Ergebnisse und viele schöne Bilder findet ihr auf der Homepage von Bad Bevensen unter www.sv-bad-bevensen de.
Am Sonntag starteten Mitja und Fabian morgens schon um 07.30 Uhr mit mir in Richtung Buxtehude zur Bezirksschnellschacheinzelmeisterschaft 2010. Den Bericht findet ihr hier und auf der Seite Jugendschach.
 
Vereinsmeisterschaft .........
03.09.10

Gestern begann unsere Vereinsmeisterschaft. Die 29 Teilnehmer haben wir diesmal nur in drei Klassen eingeteilt, bei vier wären die Gruppen zu klein geworden. Etliche Spieler waren wohl noch in Urlaub oder haben noch ein wenig geschlafen. Es ging jedenfalls eher gemütlich zu. In jeder Gruppe wurden nur drei Spiele ausgetragen. Aber das können wir alles nachholen, ausreichend Spieltage stehen dafür zur Verfügung.

 
Bezirks-Dähne-Pokal! .........
29.08.10
Gestern haben wir die erste Ausgleichsrunde des Bezirks-Dähne-Pokals in Winsen ausgetragen. In vier Paarungen traten sechs Winsener und zwei Lüneburger an.
Als Erster konnte sich Fabian Ahlers gegen Frieso Gerken durchsetzen. Nachdem er einen Läufer erobert hatte, konnte er das Spiel sicher beenden. Wer will, kann sich das Spiel ansehen unter "Düt und Dat" in "die aktuelle Partie".
Als nächstes gewann ich nach zähem Kampf gegen Hans-Jürgen Weis.
Julia Hiniborch und Dagmar Knobel konnten nicht so schnell genug bekommen. Nachdem ihre Partie Remis ausging, wurde sofort eine Schnellpartie gespielt, bei der sie sich ebenfalls unentschieden trennten. Erst die Blitzpartie brachte die Entscheidung. Julia gewann und ist daher in der Vorrunde angekommen.
Am längsten "arbeiteten" Fronke Gerken und Jürgen Holdorf. Sie kosteten ihre Partie voll aus. Erst kurz vor Ende der Verlängerung konnte Jürgen das Spiel für sich entscheiden.
Damit haben sechs Winsener die Vorrunde erreicht. Diese findet am 30.10. hier in Winsen und in Breloh statt. Die Auslosung ist ja schon raus.
Vor Beginn des Wettkampfes hatte es schon arge Schwierigkeiten gegeben.Ich kam ins Spiellokal und unser Schachraum war abgeschlossen. Und da das Jugendzentrum am Samstag geschlossen hat, war natürlich kein Angestellter da. Auch der Hausmeister war ausgeflogen. Also konnten wir nicht an unser Spielmaterial. So raste Siggi Rasch, der die Getränke gebracht hatte, zum Altenheim und holte von dort Figuren, Uhren usw.
Ich suchte inzwischen im Haus Tische und Stühle zusammen. So konnten wir dann zum Glück, wenn auch verspätet, die Spiele austragen. Eins ist klar, beim Mannschaftskampf darf das nicht passieren.
 
Stadtmeisterschaft 2010 .........
20.08.10

Gestern abend haben wir inoffiziell schon mal die neue Saison eingeläutet und gleichzeitig die alte abgeschlossen.
Jürgen Holdorf, Jens-Uwe Riek und Jürgen Jordan trafen sich, um den Titel des Stadtmeisters auszuspielen. Die drei hatten bei der Meisterschaft jeweils 7,5 Punkte erreicht. Ganz eng war es zugegangen, selbst bei der Buchholz- und der verfeinerten Wertung. Gestern abend wurden nun drei Spiele á 15 Minuten ausgetragen. Sofia und ich waren als Turnierleiter und Maskottchen dabei.
Zunächst gewann Jürgen J. gegen Jürgen H.. Dann gewann Jens-Uwe gegen Jürgen J.. Und in der dritten Runde holte sich Jürgen H. den Punkt gegen Jens-Uwe. Damit hatte jeder einmal gewonnen. Laut Turnierordnung gewinnt dann der Erste der Stadtmeisterschaft. Damit ist Jürgen Holdorf der Winsener Stadtmeister 2010. Herzlichen Glückwunsch!
Nächste Woche treffen wir uns zum Blitzturnier Nr. 4. Und am 02.09. beginnt die Vereinsmeisterschaft. Wer sich noch nicht angemeldet hat, soll das bitte noch tun. Auch die, die mir bisher nur mündlich ihre Zusage versichert haben, möchten sich noch einmal melden. Ich habe bestimmt einige vergessen. Ein kurzes eMail ist ja sicher kein Problem

 
Sommerpause?! .........
03.08.10

Letzten Samstag hat der Winsener Sommer begonnen. Wir saßen mal wieder bei schönem Wetter vor dem Rathaus und haben die Sonne genossen. Etliche unserer Vereinsspieler haben uns unterstützt.
Aber auch unsere Jugend war in den Ferien nicht untätig. So verbrachte Timo Hiniborch zwei Wochen in Grömitz in einem Schachcamp.
Und Julia ist gerade von einem großen Jugendturnier, dem Czech-Open, aus Pardubice zurückgekommen.
Und wenn auch ihr schon wieder Lust auf Schach habt, dann habe ich euch ja genügend Ausschreibungen für die nächsten drei Monate per eMail geschickt. Da müßte doch für jeden etwas dabei sein.
Am 26.08. beginnt im Verein die neue Saison mit dem Blitzturnier Nr. 4. Und am 02.09. startet unsere Vereinsmeisterschaft. Es wäre schön, wenn ihr euch schon mal anmelden würdet. Dann kann ich planen, ob wir wieder in vier Gruppen spielen können. Ein kurzes eMail würde reichen. Natürlich freue ich mich aber auch über Gedichte oder Kurzgeschichten.

Bis dahin arbeite ich mit Hochdruck an unserem Schachspiegel. Und auch da dürft ihr euch natürlich gern mit Berichten, Partien oder Photos beteiligen. Sie müssen hier nur möglichst schnell eingehen.

 
Mannschaften .........
02.08.10
Liebe Schachfreunde,
auch wenn wir zur Zeit die Sommerpause genießen, gibt es doch einiges für mich zu tun.
Inzwischen sind die Auslosungen der Mannschaften in den Bezirksklassen und der Verbandsliga fertiggestellt. Und auch die Spieltermine stehen fest.
Die Termine der 1. Mannschaft in der Verbandsliga und der anderen drei Mannschaften sind in den ersten acht Runden identisch.
Nur die 9. Runde findet im Bezirk am 03.04.11 statt, die Verbandsliga spielt am 10.04.11. Wer Interesse hat, kann hier alles nachlesen.
Obwohl wir ja mit der Zweiten in die Bezirksliga aufgestiegen waren, haben wir sie jetzt doch wieder in die Bezirksklasse zurückgezogen. Da wir zwei vordere Spieler an die Erste abgeben müssen, ist dadurch ein Start in der BL utopisch.
Dafür ist unsere Dritte in die Kreisliga West aufgestiegen, da die SF Horst-Maschen verzichtet haben.
Bei einem Klönschnack in meinem Garten haben wir Mannschaftsführer und einige Spieler die Mannschaften für die neue Saison aufgestellt.
Spielermäßig sieht es ganz schön eng aus. Wir haben lange hin und her geschoben. Wir hoffen aber, daß jeder mit dem Platz zufrieden ist, auf dem er eingesetzt wurde.
Und ich bitte ganz dringend darum, daß jeder sich die Spieltermine notiert und möglichst freihält, da wir wenig Ersatzspieler haben.
 
Verschiedenes .........
03.07.10

Das Blitzturnier Nr. 4 ist ausgefallen. Die Fußballweltmeisterschaft ist doch spannender. Wir werden also in diesem Jahr nur 5 Blitzturniere spielen, vier Ergebnisse werden wie immer gewertet.
..............................---------------------------
Der 'Winsener Sommer' läuft diesmal vom 31. Juli bis zum 18. September. Dann findet ihr uns wieder jeden Samstag bei gutem Wetter von 9.00 bis 13.00 Uhr mit unserem Schachtisch vor dem Rathaus.
Nur Regen könnte uns vertreiben. Bitte meldet euch, wenn ihr Siggi und mich unterstützen möchtet. Wir freuen uns auf euch!
..............................----------------------------
Im Verein beginnt die neue Saison am Donnerstag 26.08.10 mit dem nächsten Blitzturnier und am 02.09.10 startet unsere Vereinsmeisterschaft.
..............................----------------------------
Im August wird dann auch wieder unser neuer "Schachspiegel" verteilt. Bis dahin wünsche ich
euch allen einen schönen Sommer.

 
Lisa´s Open 20+4 / BSSEM 2010 .........
20.06.10

Das Wochenende verbrachten die schnellen Schachspieler in Ashausen beim Winsener Open. 37 Teilnehmer waren diesmal nur am Start, denn König Fußball regiert zur Zeit. Doch auch bei uns kam die Weltmeisterschaft nicht zu kurz. Auf großen Bildschirmen kamen unsere Fußballfans auf ihre Kosten.

Das Turnier gewann diesmal Roman Korba (SC Diogenes) vor Rolf Menk aus Pinneberg und Jürgen Jordan vom SV Winsen (Luhe). Dieser wurde damit als bester Bezirksspieler gleichzeitig Schnellschach-Bezirkmeister 2010 vor Gottfried Eichler (DAN) und Ralf Schöngart (SFB).
Bester Bezirks-Jugendspieler war Timo Sturm (NNE), der in der Gesamtwertung den 9. Platz erreichte, vor Raffael Steinke (WIN) und Fabian Ahlers (WIN).
Die Wertung der DWZ-Gruppe 1500 - 1799 gewann Hans-Dieter Mewes (MEC) vor Hans-Jürgen Mencke (JES) und Wolfram Härig (TOS).
Die Wertung der DWZ-Gruppe 900 - 1499 gewann Wolfgang Bültemann (SNE) vor Julian Zeyn (WIN) und Raffael Steinke (WIN).

Die Gesamtergebnisse findet ihr hier.

 
Bezirks-Blitzmannschaftsmeisterschaft .........
03.06.10

In diesem Jahr haben wir die Bezirks-Blitzmannschaftsmeisterschaft in Winsen (Luhe) ausgerichtet. Gespielt wurde in der Stadthalle. In der vorderen Hälfte des Saales hatten wir genug Platz. Es war hell und die Tische und Stühle bequem. Was konnte nun noch schiefgehen? Allerhand!
Meinen Bericht findet ihr hier.

Wir hatten tatsächlich geschafft, diesmal vier Mannschaften auf die Beine zu stellen.
Die Erste mit Rabeler, Rick, Jordan und Graetsch gewann ihre Vorrunde und qualifizierte sich so für das A-Finale.
Auch unsere Zweite mit Richter, Holdorf,Jü, Harms, Willbrecht und Rasch,Hei. erkämpfte sich mit dem 4. Platz die Teilnahme am A-Finale.
Die Dritte mit den jungen Spielern Zimmer, Reichel, Zeyn und Ostrowski und die Vierte mit den Jugendlichen Hiniborch,Ti, Ahlers, Steinke und Hiniborch,Ju traten nach der Vorrunde im B-Finale an.
Nach dem Mittagessen mit reichlich Currywurst und Pommes ging es in die Finalrunden. Im A-Finale erreichte unsere Erste am Ende Platz 4 und die Zweite Platz 9.
Im B-Finale konnten die im Blitzen nicht so geübten Jugendlichen die Plätze 8 und 11 erreichen. Da unsere vierte Mannschaft als einzige Jugendmannschaft mitspielte, gab es trotzdem einen Pokal und natürlich (wie könnte es wohl anders sein) gleich den ersten Streit, wer den Pokal zuerst mit nach Hause nehmen könne.
Als bester Blitzer im A-Finale an Brett 1 wurde Gert Rabeler geehrt. Bester Blitzer an Brett 2 war Uwe Rick. An Brett 4 erreichte Andreas Graetsch den 4. Platz.

Und die Blitzerei hat noch kein Ende! Am 19.09. richten wir Winsener die Nds. Blitzmannschaftsmeisterschaft aus. Aus unserem Bezirk haben sich der SK Verden und der PSV Uelzen qualifiziert. Winsen hat einen Ausrichterfreiplatz, so daß also auch unsere Mannschaft dabeisein kann. Insgesamt treten 16 Mannschaften aus ganz Niedersachsen an.

 
Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft 09/10 .........
18.05.10
Nun ist die Mannschaftsmeisterschaft vorbei. Alle vier Winsener Mannschaften erreichten den 2. Platz, ein schöner Erfolg für den Verein.
Und auch die meisten Spieler sind sicherlich mit ihren Ergebnissen zufrieden. Herausragend Heinz Willbrecht und Fabian Ahlers, die in ihren Spielklassen beste Einzelspieler wurden. Heinz holte in der Bezirksklasse 9,0/9 Pkt. und Fabian in der Kreisklasse Ost 9,0/10 Pkt. Eine tolle Leistung!
Unsere 1. Mannschaft bleibt in der Verbandsliga, obwohl man ganz kurz mal mit der Landesliga geliebäugelt hatte. Da aber in der nächsten Saison Jürgen Jordan und Mirko Kurzynsky fehlen, wird es in der Verbandsliga schon schwer genug werden.
Unsere zweite Mannschaft ist zusammen mit den Schachfreunden aus Buxtehude aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch! Sie wird in der nächsten Saison in der Bezirksliga antreten. Auch dort könnte es Probleme geben, da sich das Fehlen von Jürgen und Mirko in allen Mannschaften bemerkbar machen wird. Ob wir wieder eine vierte Mannschaft zusammen bekommen, bleibt abzuwarten.
Unsere dritte Mannschaft mußte in der Kreisklasse Süd den FC Lachendorf an sich vorbeiziehen lassen, eine starke Mannschaft, die ganz sicher auch nicht in die Kreisklasse gehört. Der Aufstieg ist damit nicht mehr möglich, da aus den Kreisklassen immer nur eine Mannschaft aufsteigt.
Unsere vierte Mannschaft mit den Jugendlichen hat noch eine Chance auf Kreisliga, falls die SF Horst-Maschen ihren Aufstieg nicht wahrnehmen.
Unsere Jugendlichen haben zweimal 6:0 gewonnen und konnten auch einmal den Favoriten Horst-Maschen bezwingen. Nur zwei von zehn Spielen gingen verloren, eins endete Remis.
 
Finale Ramada-Cup .........
17.05.10
Mit acht weiteren Spielern unseres Bezirks hatte sich Peter Hiniborch für das Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (Ramada-Cup) qualifiziert, das vom 13.-15.05.2010 in Halle/Saale ausgetragen wurde.
Und Peter war überaus erfolgreich. Er spielte in der Gruppe F (DWZ ohne -1299) und verlor dort keines seiner Spiele. Mit 2 Siegen und 3 Remis holte er 3,5 Punkte und erreichte damit in einem Feld von 30 Spielern einen tollen 4. Platz! Herzlichen Glückwunsch! Hier findet ihr seinen Bericht.
 
Mannschaften .........
12.04.10
Hurra, hurra, hurra! Unsere zweite Mannschaft ist aufgestiegen. Zwar mußten wir unseren 1. Platz an die SFBler abgeben, da diese in der 6. Runde kampflos gegen Uelzen gewannen, aber der Aufstieg ist dennoch sicher. Wir sind vom 2. Platz nicht mehr zu vertreiben. Also treten wir in der nächsten Saison in der Bezirksliga an!

Leider mußte unsere erste Mannschaft in der Verbandsliga gestern ihre ersten Mannschaftspunkte abgeben. Unser ärgster Gegner Delmenhorst spielte stark auf und nahm 5,0 Brettpunkte mit auf den Heimweg. Damit wechselten an der Spitze der VLN die beiden Mannschaften die Plätze. Nun muß das Ergebnis der 9. Runde abgewartet werden. Gewinnen ist auf jeden Fall Pflicht.

Auch unsere dritte Mannschaft mußte in der Kreisklasse Süd eine deutliche Niederlage hinnehmen. Spitzenreiter Lachendorf zeigte mit 4,5:1,5 deutlich seine Dominanz. Der Aufstieg ist dadurch für uns nahezu unmöglich geworden.

Unsere vierte Mannschaft mußte sich gegen Salzhausen ebenfalls geschlagen geben. Der zweite Platz allerdings ist sicher. Und da der haushohe Favorit Horst-Maschen seinen Aufstieg wahrscheinlich nicht wahrnehmen wird, könnte es mit dem Aufstieg in die Kreisliga für unsere Jugendmannschaft doch klappen.
 
Verschiedenes .........
19.03.10
Na endlich! Der Frühling ist da. Wer weiß wie lange, der Winter hat bestimmt noch nicht aufgegeben. Aber erstmal genießen!

Genießen tut auch unsere erste Mannschaft ihren Spitzenplatz in der Verbandsliga Nord. Sieben Runden sind gespielt und seit der zweiten Runde führen die Spieler um Jens-Uwe Riek die Tabelle an.
Unsere Zweite in der Bezirksklasse und die Dritte in der Kreisklasse Süd liegen derzeit auf Platz 2. Und unsere Jugendmannschaft in der Kreisklasse Ost hat gute Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga.

Auch im Bezirks-Dähne-Pokal sind wir noch dabei. Jürgen Jordan und Stephan Richter haben das Viertelfinale erreicht.

In der Stadtmeisterschaft sind wir bei Runde 4 angekommen. Nach der dritten Runde führt Jens-Uwe Riek vor Stefan Zimmer, Jürgen Jordan, Andreas Graetsch und Edgar Noack.
Aber noch liegt das Feld von 29 Spielern dicht beisammen.

Das erste von sechs Turnieren der Jugend-Vereinsmeisterschaft 2010 hat Fabian Ahlers gewonnen. Auf dem zweiten Platz folgt Raffael Steinke mit gleicher Punktzahl, aber etwas schlechterer Wertung.
 
Achtung: Neues Spiellokal! .........
26.02.10
Für unsere Mannschaftskämpfe haben wir ab sofort ein neues Spiellokal. Ab Runde 7 am 28.02. spielen wir Sonntags im Jugendzentrum "Egons", Mozartstraße 6 in Winsen (Luhe), Seiteneingang links. Dort findet ja Mittwochs auch unser Jugendtraining statt.
Und da keiner Hungern und Dursten soll, bieten wir für uns und unsere Gäste natürlich Kaffee sowie kalte Getränke an.
Am Sonntag treffen sich dort zum ersten Mal die Spieler der zweiten und vierten Mannschaft mit den Gegner aus Buxtehude und Maschen..
 
Turniere in Winsen .........
10.02.10
Ab sofort findet ihr die Ausschreibung der Bezirks-Blitzmannschaftsmeisterschaft. Diese findet am 30.05.2010 hier bei uns in Winsen (Luhe) statt.
Und auch die Ausschreibung des Winsener Open am 19./20.06.2010 kann man ab sofort einsehen.
Nehmt bitte die beiden Turniere in eure Terminplanung mit auf.
 
Verbandsliga Nord .........
07.02.10
Zur heutigen 6. Runde der Mannschaftsmeisterschaft in der Verbandsliga mußte unsere erste Mannschaft gegen die SF Leherheide antreten. Zum Glück hier in Winsen (Luhe).
Bisher hatten wir alle Spiele gewonnen und lagen seit der letzten Runde allein vorne auf Platz 1. So sollte es eigentlich weitergehen.
Die Leherheider kamen mit dem Zug und wurden von uns mit drei Autos am Bahnhof in Empfang genommen. Das war allerdings der einzige Service, den wir bereit waren zu bieten. Mit den Punkten stellten wir uns da schon knauseriger an.
Die Gegner traten mit nur 7 Spielern an, der erste Punkt ging kampflos an Jens-Uwe Riek.
Michael Bohnstorff holte dann als erster einen halben Punkt, danach gewann Peter Harms in einer sehr spannenden Partie.
Auch Gert Rabeler, Andreas Graetsch und Uwe Rick konnten ihre Partie jeweils mit Remis beenden. Damit stand es 4:2 für uns.
Ein Unentschieden war damit schon mal gesichert. Nun saßen nur noch Jürgen Holdorf und Jürgen Jordan am Brett.
Als dann nach gut vier Stunden auch Jürgen Holdorfs Gegner in ein Remis einwilligte, war der Sieg perfekt. Der Punkt, den Jürgen Jordan zum Schluß noch erkämpfte, war dann das Sahnehäubchen.
Wir bleiben also weiterhin auf dem ersten Platz der Verbandsliga Nord. Herzlichen Glückwunsch an unsere erste Mannschaft!

Unsere drei Mannschaften in der Bezirksklasse und den Kreisklassen Ost und Süd spielen die 6. Runde am 07.03.10. Auch da gilt es ja, erste und zweite Plätze zu verteidigen.
 
Jahreshauptversammlung .........
05.02.10
Zur gestrigen Jahreshauptversammlung kamen diesmal 22 Vereinsmitglieder. Darüber haben wir uns sehr gefreut, waren doch in den letzten Jahren immer nur wenig Spieler erschienen. Nicht einmal das Wetter konnte abschrecken. Und wir haben uns zügig durch die Tagesordnungspunkte gearbeitet. Um 21.15 Uhr waren wir fertig und alle konnten noch schön früh wieder gen Heimat starten.
Vorstandswahlen standen diesmal nicht an, lediglich Heinz Willbrecht löst Stephan Richter als Kassenprüfer ab.
Am angenehmsten ist natürlich immer die Siegerehrung. Und auch hier fehlten nur drei der zu Ehrenden, alle anderen waren dabei. Da hat sich die ganze Vorarbeit doch richtig gelohnt (u.a. 39 Urkunden erstellen).
Am kommenden Donnerstag beginnt unsere Stadtmeisterschaft und gleichzeitig finden noch die beiden letzten Spiele des Bezirks-Dähne-Pokals statt. Es treten an Stefan Wessels aus Sottrum gegen Fabian Ahlers und Stephan Richter gegen Jürgen Holdorf.
 
Winsener Stadtmeitserschaft .........
29.01.10
Liebe Schachfreunde,
am 11. Februar beginnt unsere Stadtmeisterschaft 2010. Warum also nicht mal wieder mitspielen?
Für jede Runde stehen zwei Spieltage zur Verfügung. Den genauen Zeitplan findet ihr unter Termine. Weitere Infos könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.
Meldet euch bei mir an, sofern das noch nicht geschehen ist. Auch Gastspieler sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf ein schönes Turnier.
Lisa Göcke
 
Winsener Winterschach .........
28.01.10
Unser Winsener Winterturnier ging gestern zu Ende. Obwohl das Wetter ja zunächst nichts Gutes verhieß, konnte man an allen drei Tagen doch gut fahren. Also traten 24 Spieler an, es bildeten sich zwei Spielgemeinschaften und wir spielten in 6 DWZ-Gruppen mit unterschiedlicher Bedenkzeit. Dabei waren auch Gäste aus Jesteburg, Meckelfeld und Stade.
Gesamtsieger wurde Gert Rabeler vor Jürgen Jordan, SG Joachim Holdorf/Jens-Uwe Riek und Stephan Richter.
Die Ratinggruppe 1300 - 1699 gewann Stefan Zimmer vor der SG Felix Reichel/Heiko Rasch und Hans-Dieter Mewes aus Meckelfeld.
Die größte Überraschung lieferte unser jüngster Spieler Fabian Ahlers. Er holte 5,5 Punkte und landete mit DWZ 1169 auf dem 9. Platz. In der Ratinggruppe ohne DWZ - 1299 gewann Fabian vor Lothar Schleicher und Julia Hiniborch.

Und denkt dran: Am 11. Februar beginnt unsere Stadtmeisterschaft 2010. Auch dazu freuen wir uns auf viele Gastspieler.
 
Winsener Winterschach .........
15.01.10
Die ersten vier Runden sind gespielt. Vorne liegen Gert Rabeler und Jürgen Jordan mit jeweils 3,5 Punkten. Aber bei 11 Runden kann es noch so manche Überraschung geben. Erfreulich, daß trotz des derzeitigen Wetters zwei Gastspieler aus Jesteburg und Meckelfeld dabei sind.
Leider sind diesmal nur 19 Schachfreunde zum ersten Spieltag angetreten. So wenig Teilnehmer hatten wir noch nie. Einige müssen wohl erst noch aus dem Winterschlaf aufwachen. Sicherlich kommen ab nächsten Donnerstag noch einige Teilnehmer dazu.
 
DWZ .........
14.01.10
In unserer Mitgliederliste findet ihr die aktuellen DWZ - Stand 10.01.10.
Vor allem unser Nachwuchs kann mit den erspielten Punkten zufrieden sein.
 
Ein frohes neues Jahr ... .........
04.01.10
Schon sind die Feiertage vorbei, und der Alltag hat uns wieder. Ich hoffe, ihr habt ein paar schöne Tage mit euer Familie verbracht. Alle, die sich so wie ich eine weiße Weihnacht gewünscht haben, wurden ja diesmal reichlich beschenkt.
Am Donnerstag treffen wir uns am ersten Spielabend des neuen Jahres zum Blitzturnier Nr. 1.
Eine Woche später beginnt dann das Winsener Winterschachturnier.
Gern nehme ich ab sofort eure Anmeldungen entgegen, damit ich schon vorher weiß, wieviel Spieler ungefähr dabei sind. Also ruft an oder schickt Mails. Die Ausschreibung findet ihr rechts.
Ich freue mich auf viele Schachfreunde unseres Vereins und der umliegenden Vereine.
Und denkt dran: Am 11. Februar beginnt unsere Stadtmeisterschaft 2010. Auch dazu freuen wir uns auf viele Gastspieler.
..............................................................................................................
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
.
.
.
................................. 

.................................